elaquentincolourv3cover2

Ich mag Instrumental Tapes, erst recht, wenn sie von so talentierten Producern kommen wie dem Kanadier Elaquent aus dem Tha Connection, Mishoo The Drumkit. Und – welch Wunder – auch bei diesem Tape handelt es sich um einen Teil einer Mixtape Serie, genauer gesagt um den dritten Teil seiner In Colour Serie. Das In Colour ist bis zu einem gewissen Grad durchaus wörtlich zunehmen, jedem der 15 Instrumentals (zzgl. 3 Bonus Tracks mit Rapparts) wurde eine Farbe zwischen “Sepia“, “Baby Blue” und “Jade” zu geordnet. Die Instrumentals kommen mir in ihrer Mischung aus Synthies und Jazz etwas verspielter vor als auf seinem sehr freshen Album After Midnight, das Anfang dieses Jahres erschienen ist. Wer auf freshe Instrumentals, de nicht umbedingt alle fürs berappen gedacht sind, steht, sollte hier dringend mal reinhören.

Tracklist & Download:

Tracklist:

01 – Everything (Sepia)
02 – Missing Link (Amber)
03 – Bonus Level Swing (Ivory)
04 – Ronin Code (Xanadu)
05 – Neon Glow (Turquoise)
06 – Pixelated Mess (Taupe)
07 – Are You There? (Peach)
08 – Twighlight Afternoon (Baby Blue)
09 – Another Day (Crimson)
10 – Above and Beyond (Teal)
11 – Probably (Saffire)
12 – Flyy (Magnolia)
13 – Journey to Marseille (Olive)
14 – Robotnik (Periwinkle)
15 – Bread Crumbs (Jade)
16 – Settin the Pace ft On5Th Coalition & Self Lion [BONUS]
17 – On My Way ft Solar C [BONUS]
18 – Steezneez ft Trakz [BONUS]

Download: Hier

thx to TheUrbanKerouac