Das österreicher Independent Label Duzz Down hat schon öfter mit starken Releases auf sich aufmerksam gemacht, wie der Ballast EP von SenZ27 oder den Alben der HSC oder von feux & mirac. Jetzt bringen sie ihre erste kostenlose Label Instrumental Compilation raus und geben einen Überblick über das produzierende Rooster. Mit dabei zeigen feux, mirac, DJ Testa, def ill, dj sight uva. das man in Österreich wirklich zeitgemäße Instrumentals produziert und zwischen all den Trends trotzdem nicht untergeht. Abseits der warmen Samples Beats von Brenk und Whizz, für die Österreich hierzulande bekannt ist, etabliert Duzz Down einen eigen Stil, der diesen musikalisch doch recht heterogenen Sampler verbindet. Elektronische Elemente dominieren in den meisten Fällen, ohne dabei jedoch je ins technoide abzugleiten, statt dessen wird lieber mal der Dub gestept, oder Vocal Samples ein neues Korsett verpasst. Es verbinden sich traditionelle Hip Hop Elemente und die technische Raffinesse der letzten Jahre zu einem wirklich ausgesprochen starken Beat-Compilation.

feux – hero

Tracklist & Download:

Tracklist:

1. mono:massive – i chill 01:44
2. mirac – you win 03:11
3. dusty crates – dusty der klown 02:45
4. minor.sick – holly jamerson 03:53
5. testa – i’ve been down 04:06
6. chrisfader – chapelle 04:00
7. dj sight – step up 03:56
8. pdf aka phil da funk – what a shame 02:10
9. feux – hero 02:08 download
10. def ill – crossing the passporterline symphony 03:49
11. m-tone – enemy contact 06:17
12. mosch – modest 04:05
13. polifame – lotus flower 02:59

Download: Hier